X
Tobaksgården 3
8700, Horsens, Denmark
+45 2947 1278
33A Lychakivska Street
Lviv, 79008, Ukraine
+38 032 2970597
Tobaksgården 3
8700, Horsens, Denmark
+45 2947 1278
33A Lychakivska Street
Lviv, 79008, Ukraine
+38 032 2970597

Ratschläge für erfolgreiche Geschäftstätigkeit in der Ukraine

  • Geschäftstätigkeit in der Ukraine unterscheidet sich von dieser in anderen Ländern. In der Ukraine erfahren Ausländer, dass Verspätung für viele Ukrainer ganz normal ist. In der Ukraine werden auch Treffen häufig verschoben, ganz oft – in letzter Minute. Deshalb ist es immer eine gute Idee - alle Treffen zu bestätigen.
  • Staatliche Behörden spielen eine wichtige Rolle in der Geschäftstätigkeit in der Ukraine. Alle Unternehmen verhandeln regelmäßig mit staatlichen Behörden ab dem Zeitpunkt der Firmenregistrierung. Die Ausländer, die eigene Firmen in der Ukraine gründen, müssen so oft wie möglich beherrscht und geduldig sein, denn die Behörden werden immer in jeder Frage das letzte Wort haben. 
  • Ukrainer bevorzugen die persönlichen Treffen zu verabreden, um die Sache zu besprechen und gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Ukrainer glauben: nur persönlich kann man Pläne und Zuverlässigkeit von anderen angemessen beurteilen oder Probleme lösen. Ukrainer achten stärker auf die emotionalen Aspekte der Kommunikation und schließen nie diese Aspekte von Business aus. 
  • Wenn Sie ein Unternehmen in der Ukraine gründen wollen, ist es ganz wichtig herauszufinden, welche Registrierungsprozess und Lizenzierung (Zulassung) auf Ihr Unternehmen angewendet werden. Registrierungsprozess in der Ukraine kann ein komplexes Gebiet sein, denn verschiedene Gewalten des Staates behandeln Registrierung und Lizenzierung der verschiedenen Aspekte in Ihrem Unternehmen. 
  • Ganz schwierig ist einen Termin am Morgen zu haben. Ukrainer tendieren dazu, ein bisschen später morgens mit der Arbeit zu beginnen und ein bisschen später abends mit der Arbeit fertig zu sein als die anderen Leute im Westen normalerweise. Dieses hängt von der Branche ab, aber im Allgemeinen ist es viel besser Termine nachmittags zu haben und kleine Zeitfenster zwischen den Terminen sich zu lassen. Seien Sie nicht überrascht, wenn ihr Partner(in) sofort nicht treffen kann oder sich verspätet. 
  • Wenn Sie mit Behörden zu tun haben, seien Sie für die Bürokratie vorbereitet. Ein großer Teil der Information, die Sie früher hören könnten, ist wahr. Aber das Verständnis des Systems und richtige Vorbereitung können für Sie ganz nützlich sein. Sie werden einen passenden Ansprechpartner ständig beobachten, E-Mails senden and auf die Antwort warten müssen. Dieses erfordert viel Geduld und Zähigkeit. Trotzdem muss man allen Beteiligten deutlich erklären, wenn es eine genau definierte Frist gibt, die nicht verändert werden kann.
  • Verbindungen sind sehr wichtig. Auch dann, wenn Sie Ausländer sind und sich qualifiziert fühlen, eine neue Firma in der Ukraine zu gründen, hängt Ihre Fähigkeit dieses zu machen häufig von den Verbindungen ab. Dieses gilt auch für Geschäftsabschlüsse: Persönlichkeit und Beziehungen sind von großer Bedeutung. 
  • Die Leute möchten wissen, mit wem sie Geschäfte machen. Die Expatriates stimmen meistens zu, dass Ukrainer mehr Zeit (im Vergleich zum Westen) in Kennenlernen der Leute investieren, bevor sie mit der Zusammenarbeit mit anderen beginnen können. Deshalb kann Geschäftsprozess etwas langsam aussehen, aber ukrainische Partner sehen dieses als Vorsichtsmaßnahme. Ein Expatriate, der lange Zeit in der Ukraine wohnte, bemerkte, dass man seine Zeit in Leute investieren muss. Wenn man gute persönliche Beziehungen mit seinen ukrainischen Beschäftigten entwickelt, wird man später von ihrer Flexibilität, Wertschätzung und Hingabe an die Arbeit überrascht sein. 
  • Vergessen Sie bitte nicht Feier-und Geburtstage. Zum Beispiel, wenn Sie den internationalen Frauentag (8.März) angemessen nicht feiern, werden Sie diese Ihre Entscheidung in den nächsten Monaten bereuen, Ärger der Frauen im Team ständig fühlend. Geschenke, Geschenke, Geschenke! Man muss Geschenke für viel mehr Anlässe machen, als Sie erwarten. In der Ukraine, wenn man nicht sicher ist, ob ein Geschenk zu machen, bringt man doch ein Geschenk. 
  • Mobiltelefone für Beziehungen. Es scheint, dass die Nation, die ihre Familie und freie Zeit so sehr schätzt, telefonisch schwer erreichbar ist. Stattdessen werden Ukrainer ihre Anrufe fast überall annehmen: in einer Besprechung, beim Unterricht, im Kino usw. Vergessen Sie nicht, dass Beziehungen für Ukrainer wichtig sind. Aber nur privilegierte Menschen erhalten Handynummer und Ukrainer möchten diese Beziehungen weiterführen. Sie werden ihre Anrufe annehmen und erwarten das Gleiche von anderen Leuten. 
  • Evaluieren und schulen Sie Ihre Mitarbeiter. Sie können mit Ukrainern ganz aufrichtig sein und Ihr Feedback ihnen geben. Ukrainer schätzen das, vor allem wenn Sie erklären, dass Ihre Bemerkungen nicht persönlich sind, sondern bei Geschäftsentwicklung helfen oder Fähigkeiten von Mitarbeitern verbessern sollen. Schaffen Sie Atmosphäre, in der man ein Feedback leicht geben oder erhalten kann. Seien Sie immer aufrichtig und versuchen Sie nicht, auf etwas anzuspielen unter der Annahme, dass die anderen verstehen werden, was Sie damit meinen.
  • Und das Letzte: die Geschäftstätigkeit in der Ukraine erfordert Flexibilität.  In der Ukraine passen sich erfolgreiche Unternehmen schnell auf sich ständig verändernden Bedingungen an.  Sie können auf Widerstand gegen Planung stoßen, aber Ihre Fähigkeit zu planen und zu improvisieren wird garantieren, dass Sie einen Backup-Plan immer haben und der Konkurrenz einen Schritt voraus sind.